Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Soft-Tampons noch einfacher entfernen mit Faden

Soft-Tampons noch einfacher entfernen mit Faden

Was ist ein Soft-Tampon?


Ein Soft-Tampon ist ein besonders weicher Schwamm, den du während deiner Periode tragen kannst. Die Besonderheit: Du kannst ihn beim Schwimmen, im Spa oder beim Sex tragen. Außerdem schwören viele Schmerzpatient:innen und Menschen mit Endometriose auf Soft-Tampons. Denn während viele Baumwoll-Tampons durch ihre Härte deine Periodenschmerzen verschlimmern können, sind Soft-Tampons so weich, dass du sie nicht spürst. Aus dem gleichen Grund greifen auch Profi-Sportler:innen und Reiter:innen gerne zum Schwämmchen. 


Soft-Tampons bestehen aus schadstofffreiem Schaumstoff, der auch für die Produktion von Baby-Spielzeug genutzt wird und somit komplett unbedenklich ist. Der Stoff ist ideal auf die vaginale Schleimhaut angepasst und oft besser verträglich als herkömmliche Tampons. Soft-Tampons werden meist ohne Faden produziert, nur der Soft-Tampon von nevernot kommt mit Band zum selbst einfädeln. 


Soft-Tampons mit Faden – Was sind die Vorteile?


Soft-Tampons ohne Faden zu entfernen, kann manchmal ein wenig tricky sein. Daher ist der Soft-Tampon mit optionalem Faden das ideale Anfänger:innen-Produkt. Einfach den Faden durch die Lasche ziehen, zusammenknoten und den Soft-Tampon einführen. So kannst du ein Gefühl für die Handhabung des Soft-Tampons bekommen. Falls du den Soft-Tampon doch einmal nicht so leicht entfernt bekommst, kannst du ihn ganz einfach wieder am Faden herausziehen. Das kannst du so lange machen, bis du zum Soft-Tampon Profi geworden bist. 


Der angebrachte Faden kann dir die Entfernung also maßgeblich erleichtern. So lässt sich der Soft-Tampon noch besser in deinen Alltag integrieren und er wird vom Zusatz- zum Everyday-Produkt. Der Soft-Tampon ist jedoch nicht nur das ideale Periodenprodukt für Anfänger:innen, sondern auch für Schmerz-Patient:innen, Athlet:innen und Menschen, die eine Alternative zum Baumwoll-Tampon suchen. 

 

Die Vorteile von Soft-Tampons mit Faden – nevernot

Wann benutze ich Soft-Tampons ohne Faden?

 

  1. Soft-Tampons ohne Faden beim Sex: Soft-Tampons werden oft als Zusatzprodukt zu anderen Perioden-Produkten genutzt. Der häufigste Anlass ist dabei Sex: Wer keine Lust hat, nach dem Sex die Bettlaken zu waschen, beim Geschlechtsverkehr unbekümmert oben sein möchte oder kein großer Fan von Duschsex ist, kann zum Soft-Tampon greifen. Zum einen sind sie so weich, dass auch deine Partner:innen Soft-Tampons nicht spüren werden. Zum anderen hast du die Option, den Faden wegzulassen, sodass deine Partner:innen den Soft-Tampon nicht einmal sehen. Gleichzeitig gilt natürlich immer: Do what you want. Periodensex mit und ohne Soft-Tampon kann super hot sein. 
  2. Soft-Tampons ohne Faden zum Schwimmen: Gleiches gilt beim Schwimmen. Keine Lust, dass das kleine blaue Bändchen einen Gastauftritt im Schwimmbad oder am Strand hat? Greif zum Soft-Tampon ohne Faden! Auch aus gesundheitlicher Sicht ist das keine schlechte Idee. Denn Rückholfäden können beim Schwimmen Wasser und so auch Bakterien in die Vagina leiten. Dies erhöht das Infektionsrisiko. Soft-Tampons ohne Rückholfaden minimieren besagtes Risiko demnach maßgeblich. 
  3. Soft-Tampons ohne Faden für Spa-Besuche und Beauty-Behandlungen: Du hast deine Periode und einen Waxing-Termin geplant? Du willst mit deinen Freund:innen ins Spa oder die Sauna? Mit den Soft-Tampons ist kein nerviger Faden mehr im Weg. 

 

        Wie entferne ich Soft-Tampons ohne Faden? 

         

        Wasche dir zunächst die Hände. Um den Soft-Tampon zu entfernen, kannst du ganz einfach mit dem Zeigefinger die Lasche des Tampons greifen. Zur Entfernung kannst du auch zwei Finger nutzen und den Soft-Tampon direkt greifen. 

         

        Wenn der Soft-Tampon nach dem Geschlechtsverkehr mal etwas tiefer liegt, haben wir ein paar Tipps für dich: 

         

        1. Geh in die Hocke: Du kannst über einem Handtuch, über der Toilette oder in der Dusche einen Squat machen. Dein Beckenboden schiebt sich nach vorne, der Tampon wird heruntergedrückt und du kannst ihn leichter greifen. 
        2. Vollgesogene Soft-Tampons sind leichter zu entfernen: Mit einem Duschkopf oder einer Vaginaldusche kannst du den Tampon befeuchten. So rutscht er nach unten und ist greifbarer. 
        3. Achte auf die Form! Nicht alle Soft-Tampons haben eine Rauszieh-Lasche, außerdem ist die Form von Marke zu Marke unterschiedlich. Der Soft-Tampon von nevernot hat zum Beispiel eine einzigartige Wölkchenform, so ist er besser zu greifen. 

        Aber bevor du die Soft-Tampons beim Sex benutzt, empfehlen wir dir, die Handhabung zu testen. Beim Geschlechtsverkehr kann der Soft-Tampon nach oben gedrückt werden – so kann die Entfernung ein wenig schwieriger werden. Aber bedenke: Du kannst den Soft-Tampon niemals in dir verlieren. Er kann nicht hinter den Gebärmutterhals rutschen. Keine Panik!

        Du hast noch Bedenken? Schau dir doch mal die nevernot Trust-Pilot Bewertungen an. 

         

        Der nevernot Tampon 2.0 – vakuumiert und mit weniger Verpackung

        nevernot Tampon 2.0. – der erste und einzige Soft-Tampon mit optionalem Faden 


        Weltweit gibt es tatsächlich nur einen einzigen Soft-Tampon mit Faden. Das Berliner Intimate Wellness Startup nevernot hat im August die Weltneuheit auf den Markt gebracht. Der Soft-Tampon hat eine einzigartige Wölkchenform, um die Entfernung zu vereinfachen, und kommt mit beiliegendem Faden. Der Faden kann also selbst und nach Bedarf eingefädelt werden. Zu beachten ist hier, dass ihr nicht einfach irgendeinen Faden an eure Soft-Tampons knoten könnt. Die Soft-Tampons und Fäden von nevernot sind 100 % Schadstofffrei. Das Produkt ist OEKOTEX® Standard 100 zertifiziert und wird nach dem Verpacken zusätzlich sterilisiert. So seid ihr auf der sicheren Seite. 


        Auch praktisch: Die Soft-Tampons von nevernot sind vakuumiert und mit bis zu 70 % weniger Verpackungsmaterial verpackt als herkömmliche Soft-Tampons. Das bedeutet nicht nur, dass sie CO2-Emmissionen einsparen, sondern auch, dass sie so klein sind, dass sie in jede Tasche passen. Ideal für unterwegs!

         

        Du willst die Soft-Tampons ausprobieren? Jetzt hier kaufen!

        ← Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag →