Das können sie und so funktionieren sie

nevernot Soft-Tampons

Soft-Tampons sehen ganz anders aus als Baumwolltampons.
Sie sind größer, weicher und kommen ohne Faden aus. Das sind ihre Vorteile:


• nevernot Soft-Tampons sind 100 % frei von Schadstoffen – das selbe Material wird auch zur Herstellung von Säuglingsspielzeug verwendet!
• Du kannst Soft-Tampons beim Sex verwenden
• Viele Menstruierende leiden unter starken Periodenschmerzen, Organsenkungen und Endometriose und können keine Baumwolltampons oder Tassen verwenden - Soft-Tampons oftmals schon
• Du siehst und spürst den nevernot Soft-Tampon niemals
• Viele Sportler:innen oder Menstruierende, die sich während ihrer Periode bewegen möchten, sind große nevernot Soft-Tampon Fans
• Unsere Kund:innen berichten uns, dass sie unter weniger Vaginal-Trockenheit leiden, seitdem sie die nevernot Soft-Tampons verwenden

 

So geht das Entfernen ganz leicht

Unsere Tipps & Tricks

Vorneweg: Du kannst Soft-Tampons nicht im Körper verlieren, denn sie sitzen direkt vor deinem Muttermund, dieser ist kleiner als ein Stecknadelkopf, wenn du nicht gerade ein Kind gebärst.

1) Keine Panik! Behalte immer im Hinterkopf, dass du einen Soft-Tampon nicht im Körper verlieren kannst. Deine Physiologie macht es dir unmöglich. Aber der Kopf spielt eine Rolle und wenn du verkrampfst, dann wird es schwierig.

2) Geh in die Hocke. Auf diese Art und Weise verkürzt sich dein Vaginal-Kanal und du kannst den Soft-Tampon leichter entfernen. 

3) Make it wet! Wenn du Schwierigkeiten mit dem Entfernen hast, dann hilft Wasser. Mit dem Duschkopf zwischen deinen Beinen saugt sich der Soft-Tampon mit Wasser voll. Dadurch wird er größer und leichter greifbar. 

4) Auf die Form achten! Wie oben bereits beschrieben, hat nur der nevernot Soft-Tampon die Wölkchenform, die dir das Entfernen und Greifen des Soft-Tampons leichter macht. 

P.S.: Auch Soft-Tampons in Verbindung mit einer Spirale sind kein Problem, das haben wir uns von Gynäkolog:innen bestätigen lassen und den Test im Team gemacht.

Noch mehr Fragen? Hier geht's zu den FAQs.